20.06.2018 Mittwoch  Aufbruch zu neuen Ufern

Neuer Trainingsplan während der Hallenbad-Sanierung

Bei der DLRG St. Peter wird sich ab Juli aufgrund der Sanierung von Halle und Hallenbad einiges ändern. Der gesamte Ausbildungsbetrieb wird in mehrere Schwimm­bäder der näheren Umgebung umziehen. Der Übergang erfolgt nahtlos: Bis Ende Juni wird noch in St. Peter geschwommen, bereits in der darauf folgenden Woche geht das Training in den neuen Schwimmbädern weiter.

Seit knapp einem Jahr sind die Verantwortlichen der DLRG St. Peter mit den Vorbereitungen für den Umzug beschäftigt. „Schwimmbad-Betreiber anfragen, Bedürfnisse der einzelnen Trainingsgruppen ermitteln, Ausbildungshelfer für die neuen Trainingszeiten finden waren einige der Aufgaben“ weiss Rainer Maier zu berichten. Als Leiter des Bereichs Verwaltung hat er zusammen mit dem Vorstand der DLRG St. Peter den Umzug geplant und vorbereitet. Für voraussichtlich 12 Monate soll sich das Vereinsleben nun ausserhalb der angestammten Trainingsstätte abspielen.  Schon heute freut man sich auf die anschliessende Zeit im frisch renovierten Hallenbad St. Peter.

Die Schwimmausbildung wird für die kommenden Monate auf mehrere Standorte verteilt. Zur Verfügung stehen zwei Bäder in Glottertal - das Hallenbad der Rehaklinik Glotterbad sowie während der Sommer­monate das Panorama-Freibad. Weitere Trainingseinheiten wird es im Hallenbad Breitnau geben.
Wasserflächen für Vereine sind in der gesamten Region ein knappes Gut. Für die Dauer der Hallenbad-Sanierung wird das Training nicht in dem Umfang stattfinden können wie bisher. Den­noch ist es gelungen, für alle Kinder- und Jugend­gruppen ein angepasstes Trainings­angebot auf die Beine zu stellen. Die Erwachsenen-Gruppen organisieren eigen­verant­wortlich ein Ersatzprogramm. Das wöchentliche Angebot „Aqua Fitness“ wird für die Dauer der Sanierung ausgesetzt.

Ferner soll die „Trockenzeit“ genutzt werden, um anderen Aktivitäten mehr Raum zu geben. Ein wichtiger Bestandteil wird die Aus- und Fortbildung für die ehren­amtlichen DLRG-Mitarbeiter sein. Geplant sind in St. Peter Lehrgänge für Rettungs­schwimmer, Erst­helfer, Sanitäter sowie eine Fachausbildung für Einsatzkräfte in Wasser­rettungsdienst. Abgerundet wird das Programm durch vielfältige Freizeitangebote der DLRG-Jugend.

Aktuelle Informationen über die neuen Trainingszeiten sowie über bevorstehende Veranstaltungen gibt es auf der Homepage des Vereins: http://st-peter.dlrg.de . Ein gedrucker Flyer mit dem gesamten Trainings- und Veranstaltungsprogramm für das 2. Halbjahr 2018 ist während unserer Trainingszeiten (zunächst im Hallenbad St. Peter, ab Anfang Juli an den neuen Standorten) sowie beim Dorffest am DLRG-Stand erhältlich.
 

Weitere Informationen

Online-Terminkelander

Newsletter

Termin-Flyer Juli-Dezember 2018 (PDF)

Kategorie(n)
Training und Kurse, Jugend, feed

Von: Rainer Maier

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Rainer Maier:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden