20.05.2019 Montag  Zwei Meistertitel für die DLRG St. Peter

Badische Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen

Zwei Meistertitel – so lautet die Bilanz der DLRG-Ortsgruppe St. Peter bei den Badischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen, welche am vergangenen Wochenende in Denzlingen stattgefunden haben.

Im Verlauf des Wettbewerbs galt es für die Schwimmerinnen und Schwimmer aus St. Peter, ihr schwimmerisches Können unter Beweis zu stellen und sich mit starken Konkurrenten aus ganz Baden zu messen. So ganz es unter anderem, eine 50 kg schwere Übungspuppe schnell und sicher durchs Wasser zu ziehen, unter Zuhilfenahme von Schwimmflossen schnellstmöglich eine verunfallte Person im Wasser zu erreichen oder eine leblose Person mit Hilfe eines so genannten Gurtretters ans rettende Ufer zu befördern. Besonders erfolgreich gelang dies Maximilian Bohnert, David Faller, Hannes Kleiser, Leon Kuhmann und Janis Rohrer. Die fünf waren im Mannschaftswettbewerb der Altersklasse der 15- und 16-jährigen angetreten, den sie in einem starken Teilnehmerfeld für sich entscheiden konnten.
Im Einzelwettbewerb ging ein weiterer Titel nach St. Peter: Janis Rohrer sicherte sich in einem spannenden Kopf-an-Kopf-Duell den Sieg vor seinem Teamkameraden Leon Kuhmann. Annika Bohnert erreichte den 5. Platz in der Altersklasse 17/18 weiblich. In einem starken Teilnehmerfeld schaffte Till Brückel bei der offenen Altersklasse den 12. Platz. 

Dass die Landesmeisterschaften dieses Jahr im Breisgau stattfanden brachte nicht nur einen Heimvorteil mit sich, sondern auch einiges an zusätzlicher Arbeit. So trugen Helfer aus St. Peter zusammen mit benachbarten DLRG-Ortsgruppen in den Bereichen Verpflegung, Sanitätsdienst sowie als Wettkampfrichter zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Corinna Schwär, Leiterin Rettungssport bei der DLRG St. Peter, zeigte sich von den Ergebnissen sehr beeindruckt, insbesondere weil das regelmäßige Schwimmtraining aufgrund der laufenden Sanierungsarbeiten im Hallenbad St. Peter derzeit nur in sehr eingeschränktem Umfang stattfinden kann. 

Alle Landesmeister haben sich für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen qualifiziert, welche im Oktober in Hannover stattfinden werden.

Kategorie(n)
Rettungssport, feed, Startseite

Von: Corinna Schwär

zurück zur News-Übersicht