10.10.2019 Donnerstag  Gelungener Auftritt in starkem Teilnehmerfeld

Deutsche Meisterschaften im Rettungsschwimmen

Dieses Jahr qualifizierten sich die Schwimmer der DLRG St. Peter erneut für die Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen, welche am 12. und 13. Oktober in Hagen (Westfalen) ausgetragen wurden. Dabei mussten sich die fünf Schwimmer der Altersklasse 15/16 männlich (Janis Rohrer, Leon Kuhmann, David Faller, Maximilian Bohnert und Hannes Kleiser) in vier Disziplinen des Mannschaftswettbewerbs beweisen. Der Wettkampf startete mit der Rettungsstaffel, bei der man die Puppe sowohl mit als auch ohne Flossen retten musste. Des Weiteren wurde die Puppenstaffel ausgetragen, bei welcher jeder Schwimmer eine 50 kg schwere Übungspuppe über 25 Meter abschleppen musste. Es folgte die Gurtretterstaffel, bei der mit Hilfe eines Auftriebskörpers, des sogenannten Gurtretters, eine weitere Person abtransportiert werden musste. Zuletzt traten die Schwimmer in der Hindernisstaffel an, hier mussten sie unter Hindernissen hindurchtauchen. Die Mannschaft konnte sich am Ende über einen souveränen 16. Platz freuen.

Am nächsten Tag mussten sich die beiden Schwimmer Leon Kuhmann und Janis Rohrer erneut beweisen - nun im Einzelwettbewerb. Hierbei mussten sie drei Disziplinen schwimmen. An diesem Tag begannen sie mit der Disziplin Hindernisschwimmen über 100 Meter, wobei beide auf Augenhöhe lagen. Die zweite Disziplin erstreckte sich über 50 Meter, von denen zunächst 25 Meter Kraul geschwommen, danach unter Wasser eine Puppe genommen und diese schließlich über weitere 25 Meter ins Ziel geschleppt werden musste. Die letzte Herausforderung des Tages war das Schleppen einer Puppe mit Hilfe von Schwimmflossen über eine Strecke von 100 Metern. Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen konnte sich Leon Kuhmann den 18. Platz und Janus Rohrer 23. Platz erschwimmen. 

Alles in einem war es ein gelungener Wettkampf für die DLRG St. Peter. Doch das Training macht keine Pause und die Schwimmer fokussieren sich schon auf die nächsten anstehenden Wettbewerbe. 

Kategorie(n)
Rettungssport, Startseite

Von: Janis Rohrer, Leon Kuhmann, David Faller, Maximilian Bohnert und Hannes Kleiser

zurück zur News-Übersicht