Neuschwimmer-Ausbildung für Kinder

Eine der wichtigsten Aufgaben der DLRG ist die Aus- und Fortbildung von Schwimmern. Aus diesem Grund können Kinder (und auch Erwachsene) bei uns schwimmen lernen.

Ablauf der Ausbildung

In kleinen Gruppen erlernen die Kinder bei uns das Schwimmen - eine Gruppe besteht neben dem Ausbilder aus zwei bis vier Kindern.


Zuerst macht sich die Gruppe mit dem Element Wasser vertraut. Wichtig ist uns das gründliche Erlernen und Üben der Schwimmbewegungen. Bei uns lernen die Kinder in der Neuschwimmer-Ausbildung übrigens nur Brustschwimmen - weitere Schwimmstile folgen erst später. Schon bald können die Kinder kürzere Strecken alleine schwimmen. Mit der Zeit werden diese Strecken immer länger.

Dauer des Kurses

Die Kursdauer ist nicht im voraus festgelegt. Statt dessen dauert ein Kurs so lange bis die Teilnehmer auch wirklich schwimmen können. Somit besteht für Kinder und Ausbilder kein Zeitdruck. Natürlich kommen während der Ausbildung Spaß und Spiele im Wasser auch nicht zu kurz.

Seepferdchen - und dann?

Zum Abschluß der Neuschwimmer-Ausbildung gibt's das Seepferdchen. Und danach geht's erst richtig los - in unseren Kindergruppen bleiben die jungen Schwimmer in Übung und können noch viel dazulernen.

Warteliste und Auskünfte

Die Aufnahme in die Warteliste erfolgt ausschliesslich über unsere Online-Kursanmeldung. 

Eine Anmeldung zum Neuschwimmer-Kurs ist erst ab einem Alter von 5 Jahren sinnvoll.

Wegen der andauernd starken Nachfrage können wir nicht immer sofort einen Platz anbieten. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir auf absehbare Zeit nur Kinder berücksichtigen können, die Mitglied der DLRG St. Peter sind und ihren Wohnsitz in St. Peter haben.

Weitergehende Auskünfte:

Gabi Kleiser

Leiterin Ausbildung

Telefon 
(07660) 91 999 10

E-Mail

Fruehschwimmer
  • Sprung vom Beckenrand und 25 m Schwimmen
  • Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser